Warning: Undefined array key "description" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3410

Warning: Undefined array key "uploadDate" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3411

Warning: Undefined array key "duration" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3412

Warning: Undefined array key "viewCount" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3418

Warning: Undefined array key "description" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3410

Warning: Undefined array key "uploadDate" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3411

Warning: Undefined array key "duration" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3412

Warning: Undefined array key "viewCount" in /var/www/web271/html/academy/wp-content/plugins/schema-and-structured-data-for-wp/output/function.php on line 3418

NLP – CoachiPedia     |     Kommunikation     |     Persönlichkeitsentwicklung   |   Motivation/Zitate    |    Allgemeines    |     Podcast

Der Blog für Persönlichkeitsentwicklung, Coaching und Training

24 Adventsgeschichten – Erholung – Fünf Kinder und eine Farm


Es war einmal eine Frau namens Hilde. Hilde hatte fünf Kinder im Alter von drei bis Zehn Jahren. Nebenbei 20 Hühner zu versorgen, drei Hunde und fünf Kühe. Sie war sehr sehr fleißig. Und es war immer etwas los. Ihr Mann war nebenbei immer noch halbtags am arbeiten und wenn er von der Arbeit kam, kümmerte er sich ebenfalls um die Tiere, Kinder, etc. Doch der Mann wurde leider immer schwächer von seinen Kräften her und zuletzt auch noch schwer krank. Also hatte Hilde auch noch ihren Mann zu pflegen. Sie wusste nicht wo alles hinführen sollte und wie lange sie das alles durchhält, denn sie kam nie zur Entspannung. Doch für sie war es schlimm von außen Hilfe anzunehmen. Dann fühlte sie sich schlecht, da sie ja nicht faul oder schwach rüberkommen will. Denn im Dorf tratschten sie viel über Hilde. Sie hatte ihren stolz und sagte immer, solange sie noch zwei gesunde Arme und Beine hat, kann sie alles alleine schaffen. Ihre Familie und Freunde boten so oft Hilde ihre Hilfe an, doch Hilde lehnte sie ab. Nach zwei Jahren sehnte sie sich nach Erholung und Entspannung. Sie fragte sich, wann sie das letzte mal ausgegangen sei, oder mal wirklich etwas für sich machte. Das waren schon gute 10 Jahre her. Aber für sie gab es nur den Gedanken sonst nichts, da sie ihren Stolz nicht verlieren wollte. Eines abends sagte ihr Mann zu ihr: Du machst soviel für uns, denk doch mal bitte an dich. Du darfst das Leben genießen, schau doch was das ganze Arbeiten mit mir gemacht hat. Es ist wichtig sich Zeit für sich selber zu nehmen und zu entspannen, sonst wirst du irgendwann nicht mehr funktionieren und nicht mehr da sein. Leg doch bitte mehr Wert auf Entspannung und Erholung. Dein Körper ist jetzt schon am Limit, mach es nicht noch schlimmer. Am nächsten Tag ging das Gespräch von ihrem Mann ihr nicht mehr aus dem Kopf. Sie dachte ständig über seine Worte nach. Und auf einmal klingelte das Telefon. Hilde hatte eine Woche Entspannung für zwei Personen in einem Wellnesshotel gewonnen. Sie wird morgen früh um 10 Uhr vom Taxi abgeholt. Als das Telefonat beendet war, lief sie zu ihrem Mann und erzählte ihm diese Geschichte, was ihr gerade passiert sei. Ihr Mann lächelte und sagte, siehst du da haben wir ja wirklich tolle Engel um uns, die von oben sehen, was man alles leistet und endlich mal Zeit für sich nehmen darf. Hilde hatte einen innerlichen Kampf mit sich selber und war hin und her gerissen. Außerdem fragte sie sich ständig, wer sie an einem Gewinnspiel angemeldet habe. Denn schließlich hat sie ja keine Zeit, für eine Woche nichts tun. Was für eine Arbeit da liegen bleibt und was doch alles gemacht werden muss. Das wird doch niemals gut gehen. Ihr Mann erzählte ihr, dass sie es verdient hat und endlich mal Zeit hat zum entspannen. Plötzlich klingelte es an der Tür und ihre ganze Familie stand dort. Hilde, wir haben die Nachricht erhalten, das du und dein Mann ab morgen ins Wellness fahren werdet und wir hier für eine Woche einziehen werden. Wir kümmern und um die Kinder, den Haushalt und die ganzen Tiere. Ihr habt euch Entspannung verdient. Du kannst dich bei deinem Mann bedanken, denn er hat alles geplant und euch zwei an einem Gewinnspiel angemeldet. Denn er hat Angst um dich, dass wenn du nicht weiter den Stress aushältst und arbeitest, wirst du vielleicht schlimmer enden als er. Hilde wusste noch nicht genau mit dieser Situation umzugehen, aber sie war einfach sehr sehr Dankbar an ihren Mann und ihre ganze Familie, die sie unterstützten. Denn sie weiß nicht, wohin das alles führen würde außer zu körperlichen Symptomen und Überforderung.

Die Moral der Geschichte ist. Sie soll dir zeigen, wie wichtig es ist, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Denn man weiß nie wohin es führt und wie lange man durchhält. Also lieber zwischendrin Pausen machen, bevor man seinen Körper kaputt macht oder psychisch zu arg überfordert ist.

#growinsideacademy #weihnachten #entspannung #advent #adventsgeschichte #türchenneun

Teile um anderen eine Freude zu machen.

Kategorien

Letzte Beiträge